KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten
KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten KVT GmbH Kirchzarten

Chemische Beständigkeit von Werkstoffen

Allgemeine Beständigkeitstabellen:

Die chemische Beständigkeit eines Werkstoffes (egal ob Metall, Gummi oder Kunststoff) gegenüber einem Medium kann mit Hilfe von Allgemeinen Beständigkeitstabellen abgeschätzt werden.

Bitte berücksichtigen Sie, dass diese Beständigkeitstabellen in der Regel nur etwas über den Kontakt

  • eines Mediums,
  • unter standardisierten Bedingungen (zum Beispiel Raumtemperatur, Standardluftdruck, ...) und
  • ohne mechanische oder abrasive Belastung

aussagen.

In der Praxis handelt es sich bei den zur Anwendung kommenden Medien aber meist um wechselnde Mediengemische bei Nicht-Standardbedingungen, so dass diese Angaben nur als erste Abschätzung dienen können, die durch Versuche unter Praxisbedingungen abgesichert werden sollten.

Die chemische Beständigkeit kann zum Beispiel anhand der folgenden Unterlagen beurteilt werden:

Über diese allgemeinen Beständigkeitstests gibt es, zum Beispiel von der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei, auch Informationen zu speziellen Einsatzfällen in der Praxis:

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl von nichtrostenden Stählen sind die zur Reinigung vorgesehenen Reinigungsmittel / Reinigungsverfahren.

 

Bitte beachten Sie bei Verweisen und Links auf fremde Webseiten unsere Erläuterungen im Impressum.


Nach oben

Sitemap

Begriffe
Normen
Werkstoffe
chem. Beständigkeit
Nennweite
EN ISO 6708 definiert DN wie folgt: "Eine alphanumerische Bezeichnung der Größe für Bauteile in einem Rohrleitungssystem, die für Referenzzwecke verwendet wird. Sie umfaßt die Buchstaben DN gefolgt von einer dimensionslosen ganzen Zahl, die indirekt mit der physikalischen Größe der Bohrung oder Außendurchmesser der Anschlüsse, ausgedrückt in Millimetern, in Beziehung steht."
Nenndruck
EN 1333 definiert den Nenndruck wie folgt: "Alphanumerische Bezeichnung für Referenzzwecke, bezogen auf eine Kombination von mechanischen und maßlichen Eigenschaften eines Bauteils eines Rohrleitungssystems. Sie umfaßt die Buchstaben PN gefolgt von einer dimensionslosen Zahl."
Grundreihe EN 558
Baulängen von Armaturen aus Metall zum Einbau in Rohrleitungen mit Flanschen
Pressure Equipment Directive
Flansche DIN 1092-1
DIN 11851
DIN 405
DIN 32676
DIN 32676, CLAMP, Klemmverbindung, CLAMP Pipe connection
EN 10226-1
DIN 11850
Maße für Getränkeleitungsrohre nach DIN 11850
Umrechnung von Druckeinheiten
Maße für Getränkeleitungsrohre nach DIN 11850
KVT GmbH | Lindenbergstrasse 5 | D-79199 Kirchzarten | Tel: +49 7661 7988 | | Fax: +49 7661 7980 | | E-Mail: info@dont-want-spam.k-vt.de IMPRESSUM